FLUGHAFEN BERLIN SCHÖNEFELD

Der internationale Flughafen Berlin Schönefeld befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Schönefeld in Brandenburg und grenzt an der Südostseite von Berlin an.

Der Flughafen war der wichtigste Zivilflughafen für Ostdeutschland, da er die einzige Fluganbindung nach Ostberlin war. Heute ist Schönefeld jedoch der kleinere der beiden Flughäfen, die Berlin bedienen. Zukünftig soll der Flughafen Schönefeld durch den im Bau befindlichen Flughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" ersetzt werden.

Angebote zu Privatflügen von oder nach Berlin Schönefeld erteilt Ihnen PrivateFly rund um die Uhr unter+49 3222 1090 678.

GESCHICHTE

Der Flughafen Berlin Schönefeld wurde am 15.Oktober 1934 eröffnet und sollte zunächst den von Henschel Flugzeugwerke produzierten Luftfahrzeugen dienen. Bis Kriegsende produzierte Henschel über 14.000 Flugzeuge.

Bereits 1990, nach der Wiedervereinigung, entstanden die ersten Pläne für einen sogenannten 'Single-Airport', einem internationalen Verkehrsflughafen, der die drei anderen Berliner Flughäfen ersetzen und die Lärmbelästigung drastisch reduzieren sollte. 2006 begannen die ersten Bauarbeiten. Ein Datum für die Inbetriebnahme des neuen Flughafens, Berlin Brandenburg, steht zurzeit noch nicht fest.

STANDORT BERLIN SCHÖNEFELD

Der Flughafen grenzt an die Südseite Berlins an und ist ca. 25 km vom Berliner Stadtzentrum entfernt.

BERLIN SCHÖNEFELD - KENNDATEN

IATA-Code: SXF
Koordinaten
Lat: 52.38 N
Long: 13.5233 E
Höhe über NN: 157 ft (47m)
Start- u. Landebahn: 9843 ft (3.000m)
Berlin Schönefeld Airport hat eine Start- und Landebahn von 3.000 Metern. Sie eignet sich für Luftfahrzeuge aller Art, angefangen von Propellermaschinen bis hin zu Großraumflugzeugen.

FLUGPREISE FÜR BERLIN SCHÖNEFELD

Nutzen Sie unseren online 'Quick Quote' Rechner, um sich die Flugpreise für Privatflüge ab Berlin Schönefeld anzeigen zu lassen.